ERMIONI PDF Drucken E-Mail

Der Ort Ermioni befindet sich noch immer an der gleichen Stelle, an der er vor etwa 4000 Jahren gegründet wurde. Dort wo der antike Stadtstaat dank der Bearbeitung von Purpur blühte, findet man verstreut die Überreste aus der Vergangenheit. Das heutige Ermioni hat die typische Inselatmosphäre. Dies werden Sie bei einem Spaziergang in den Gassen und im südlichen Teil des Hafens, der Mandrakia heißt, feststellen. Versäumen Sie es nicht, einen Spaziergang in dem kleinen Wald Bisti am Rande Ermionis zu machen und die Kapelle Agios Gerasimos auf dem Berg gegenüber dem Hafen zu besuchen. Von hier aus hat man einen herrlichen Ausblick. Sie können auch die Kirche „Naos ton Taxiarchon“ besuchen und das Folkloremuseum, in dem 1827 die Dritte Griechische Nationalversammlung begann, bei der auch Theodoros Kolokotronis anwesend war. Etwas außerhalb von Ermioni befindet sich das Kloster „Agion Anargiron“ aus dem 11. Jahrhundert mit einer wundertätigen Ikone. Naturfreunden wird eine Wanderung in der Katafiki-Schlucht gefallen. Zum Schwimmen empfehlen wir die südliche Seite von Bisti, wo es kleine „Badestellen“ gibt und niedrige Felsen. Zahlreiche lange Strände finden Sie in Richtung Porto Cheli, aber auch in Richtung Thermissia.

 

Ο Καιρός στην Ερμιόνη

Scuba Diving Center

kallianos_s.jpg

Επισκέπτες

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterΣήμερα40
mod_vvisit_counterΧθές56
mod_vvisit_counterΕβδομάδα290
mod_vvisit_counterΠροηγ. Εβδομάδα347
mod_vvisit_counterΜήνας1075
mod_vvisit_counterΠροηγ. Μήνας1733
mod_vvisit_counterΣύνολο105346